Zum Inhalt springen

Iwa mi

Hulareiduljo

Oftn (oder „aft“; hochdeutsch: „danach, nun, dann“; verwandt mit englisch „after“) muaß ma si oiso koane Suagn mehr ibas Jodln mochn. Des Jodln kå ma getrost vo da rotn Listn streichn, des stiabt net so schnö aus, des hob i hiaz neili söba dalebt, und zwoa auf da Tauplitz. Na guat, dass ma bei an Jodlkuas gnua Leit trifft, de jodln, des is net so a Ibaroschung. Oba söbst im Toi bei an Einkehrschwung in ana Hittn tuat da junge Hittnwiad do glott anjodln, dass a Freid is.

Oiso mia redn do net vo oide Wurzlseppln, de hoid grod no a poa Jodler kennan, sundern vo junge Leit, de vulla Freid an Jodla aussilossn, und net nua an! Wos gibbs a schenas ois mit oan oda mit zwa åndare de Tän schwebn z’lossn – Emotion und Lebnsfreid pur! Und in da Steiamoak gibbs imma mehran Leit de jodeln.

Des Jodn woar a bei ins in da Buckladn Wöd vua ebba hundat Joah oda so recht heifi no zan hean, wos koa Wunda is, weul insre Gegnd jo a långe Zeit zua Steiamoak ghead hod. Jedenfois san domois voa 100 Joah a gånze Hånd vui Jodla bei ins vo de Vuixmusikfuascha aufzeichnt woan, in Grumboch, Honeiho, Zebar, und a ånderswo in insra Gegnd.

Wos heit de meistn Leit ois Jodln kennan is dabei net unbedingt des, wos bei ins traditionöi gjodlt woan is. Oiso des extrem schnöle und schware Jodln, wos ma heit so ban Fernschaun vüleicht head, des woa und des is noch wia vua ehan untypisch fia insre Jodler, des woa vüleicht amoi a Bravourstickl vo an bsundas begobtn Jodlfreak, und des is dånn zu ana Kunstform woan in manche Kreise. Des hot oba dazua gfiat, dass de meistn Leit heit glaubn, dass des Jodln nua wos fia speziölle Stimmwunder is, und net fia ins Nurmalsterbliche – so a Bledsinn! Leana kån des nuamale Jodln, wias bei ins gpflogn woan is, nämli (fost) jeda, und es is a mehra in da Nachern von Ruafn und von Schrein zan findn ois wia in da Nachern von Singan.

Weas söba learna mog, dem kå i de Härtels wärmstns empföhn: http://www.tradmotion.at

Foto_c_IngeborgMagdalenaHaertel Foto2_c_IngeborgMagdalenaHaertel

Büdl: Mei Wenigkeit auf da Tauplitz ban Jodl-Schitouren-Wochnend Mitte Jänner (Foto: Ingeborg Magdalena Härtel)

Google+FacebookXINGWhatsAppLinkedInGoogle GmailEmpföhn

„Niederösterreicher des Jahres 2014“

Olle, de des mit eanan Gewissn verantwortn kennan fia mi a Stimm obzgebn, bitt i recht schen hiaz fia mi fia’n „Niederösterreicher des Jahres“ zu „voten“, und zwoa do. Ma muaß obiscrollen, bis de Auswoi mit de Meglichkeitn zan ånkreizn kummt.

Mehr iba des Interview in da NÖN, des zu da easchtn Woi fian „Niederösterreicher des Monats“ gfiat hot, gibts do. 

Und zur Story auf oe3.orf.at gehts do.

Oida Fux …

… is des leiwånd! Aans vo de stärkstn und wundaschenstn Erlebnisse, de i je ghobt hob: Jodeln!

I woa a poa Tåg auf da Teichoim und hob unta da Leitung vo Inge und Hermann Härtel a unvagesslichs Jodl-Wånder-Oimwellness-Wochnend vabrocht. Unbedingt söba ausprobiern, wer amoi so richtig noch Herznslust jodln (lerna) mecht. Zur Netzseitn vo „Tradmotion“ gehts do. Wea daham a wengl söba übm mog, kånn si do a’ra Heftl mit Notn und CD zan mitsinga bestöln! Bewertung: *****

Jodeln is a stoarkes Erlebnis, Büdl: (c) Tradmotion

Wos i in da Vagånganheit ån Vuaträgen und Moderationen gmocht hob

A Auswoi:

 

2016

Juni

Co-Kurator vo da Ausstellung „100 Jahre Tornado Wiener Neustadt“ im Stodtmuseum vo Neistodt

Nuvemba

Vuatrog „Werden Hochwasserereignisse in der Buckligen Welt häufiger?“ ban Lions Club Kiachschlog

2015

Februar

Leiter vo da Podiumsdiskussion iba vagångane schiache Wedan beim „RAIN-Workshop“ an da FU-Berlin.

 

2014

Aprü

Vuatrog „Wie entstehen Wetterprognosen und Klimawandel-Abschätzungen? Ein Blick hinter die Kulissen.“ ba da Vuivasåmmlung vån Maschinenring in Edlitz

Mai

Moderation vom Lernfest in da Woath mit Felix Gottwald als Gast (u.a.)

Zeremonienmoasta bei ana interkulturellen Hochzeit (mit österreichischem, US-amerikanischem, libanesischem, schottischem, christlichem und jüdischem Hintergrund) in Perchtoldsdorf

 Wedding Diane and Robert   Wedding Diane and Robert - 035  Büdln:  (c) Peter Hartberger

 

Oktoba

Vuatrog bei da Joahreshauptvasammlung vom Dorferneuerungsverein Krumbach iba Hochwossa in da Buckladn Wöd.

Dezemba

Vuatrog bei da Weihnochtsfeia vo da Wüldboch- und Lawinen-Verbauung in Tiafnboch.

 

2013

Miaz

Co-Vuasitzenda vom wissenschåftlichen Programmkomitee zan Thema Kommunikation bei da EUMETSAT-Konferenz in da Weana Hofburg

Co-Moderation Podiumsdiskussion (User needs in satellite meteorology) bei da EUMETSAT-Konferenz in da Weana Hofburg

Mai

Weatherbriefings bei da Adriatic Sailing Week (ASW2013) ån Uart und Stöl im Seegebiet Mitteldalmatien

Juni

Vuatrog zan Thema tropische Wirbelstürme im Mittelmeergebiet  bei da Europäischen Konferenz iba schwara Wedan in Helsinki, Finnland (außadem hob i de nächste ECSS vuagstölt, de in Weana Neistod sein wiad, im Joahr 2015)

Wülkommensgruaß fia de internationalen Teulnehma beim ESSL Testbed in Weana Neistod

Nuvemba

Vuatrog iba des ESSL beim Österreichischen Meteorologentag in Feldkirch

 

2012

Feber

Live-Bericht vo da „Ö3 Expedition zum Kältepol Österreichs im Ö3-Wecker“

Miaz

Vuatrog ban europäischen Wettersatellitenbetreiber EUMETSAT in Darmstadt in Deitschlånd iwa tropische Wirbelstürme im Mittelmeergebiet

Juni

Moderation vo da feierlichn Eröffnung van ESSL mit Begrüßung vo de Botschåfta, Diplomatn und internationalen Repräsentantn

Septemba

Vuatrog bei da EUMESAT Konferenz an der Ostsee in Sopot (Polen)

Oktoba

Co-Exkursionsleiter zu Dolinen-Kälteseen im Dochstoagebiet bei Haus im Ennstoi

Åbendvuatrog „Wetterextreme im Dachsteingebiet“ ban Aicha Hiabst im Ennstoi

Nuvemba

Vuatrog ibas ESSL ban Fuatbüldungstog der DMG and ÖMG in Soizbuag (in da Salzburg Foundation)

Dezemba

Vuatrog ibas ESSL ban Wirtschaftskreis Wiener Neustadt im Hotel Corvinus

 

2011

Lesung ausm Buach „Heiße Luft“ von Dr. Reinhard Böhm anlässlich der 2. Auflage auf der Hohen Warte in Wean (ZAMG)

Eröffnung Ö3 Wetterstation Großarltal, Toilstation Großarl

Organisation und Leitung Österreichisches Hagelvorhersage-Symposium, Moderation der Podiumsdiskussion, Schloss Grumboch

Überreichung Dotzek-Award bei da „European Conference on Severe Storms“ in Palma de Mallorca, Spanien

2010

Eröffnung Ö3 Wetterstation Bad Deutsch Altenburg Carnuntum

Vuatrog bei: „Media Session, EMS Konferenz Zürich, Schweiz“ zum Thema Psychologie und Wetterbericht

2009

Fortbildungsveranstaltung für AustroControl in Klagenfurt

Festrede und Laudatio zur Verleihung der EMS Awards bei der ECSS in Landshut, Bayern

2008

Vortrag beim VERBUND Forschungsforum zum Thema Unwetter und Klimawandel, Ovalhalle Museumsquartier Wien

bis 2007

Eröffnung Ö3 Wetterstation Krumbach in der Buckligen Welt

Organisation und Leitung Workshop Ö3 Wetterwarnungen, Schloss Grumboch

Lesung aus Buch Lebensspuren, Halle Grumboch

Vuatrog iwa meine Radio- und Wissenschafts-Aktivitäten bei der Raiba Pittental

Moderation große Benefizveranstaltung und mehrere Herbstkonzerte Halle Grumboch

Moderation Sicherheitstag Sparkasse Kirchschlog in da Buckladn Wöld

Moderation Dämmen bringt’s in Bod Schenau und Grumboch

Moderation Adventkonzert Pfarrkirche St. Stephan Grumboch

Segelwetter-Seminar beim Heeressportverein Wiener Neustadt

 

Iwa mi

I oawat hauptberufli begeistert ban ORF in da Wedaredaktion.

Nebensbei bin i ois „Treasurer“ und „Director of Operations“ a Mitgliad im Vuastand van ESSL. Des is a Fuaschungsinstitut was si fia ganz Europa mit de schiachn Wedan ausanandasetzt (hochdeitsch: Unwetterforschungsinstitut, englisch: European Severe Storms Laboratory).

Nebensbei hakl i a no fia des ane oda andare Fuaschungsprojekt, moch Wedabeobachtungsreisn und hoid Vuaträge. Mein Lebnslauf und a Listn vo meine wissenschoftlichn Oaweitn gibts in da englischsprochign Fossung ois PDF do.