Springe zum Inhalt

„Jägerball“ in Tiafnboch

Des Beul wiad ma no länga guad in Erinnerung bleibm, definitiv mei bests vo dem Fosching: da „Jägerball“ in Tiafnboch 2014. Di Banda „Steira Gsindl“ hot mit Fidl, Quetschn, Boss und Klarinettn zinftig aufgspült beim Tiafnbecka Wiad, und des gånz ohne Strom. Ma hot si sogoa no unterhoidn kenna nejbns da Musi!!! Echt a Wåhnsinn, wos si do so ån da Grenz zwischn Grumboch und Liachtnegg ospün kå, und olle in de schenstn Gwandln. Und weuls goa so a Gaudi woa zu später Stund, gibbs do hiaz ka Büdl dazua. Ban näxtn moi oanfoch sölba dabei sein!

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.