Springe zum Inhalt

Hochwossa am 16. Mai 2014

De bishea greßte Toges-Regenmengan seit ma de Ö3 Wedastation 2006 aufstölt hobn hot am 16. Mai 2014 zu an Hochwossa gfiat, wos vo da Wossamenge bei de Hochwossa-Rückhoitebeckn unterhoib vo Grumboch ois a 100-jährliches Ereignis berechet woan is. Des deaf ma oba nit vawechseln mit an 100-jährlichn Durchfluss-Maximum. Des is sicha net erreicht worn, oba duach de lange Dauer und große betroffane Flächn is eben vom Einzugsgebiet so fül Wossa zammkema.

Des Grumbocha Wossa in Kiachschlog: Link zu an Video vo mia und zu no aan zweitn.

IMG_2155

Zur Freiwüllign Feiawehr Grumboch mit mehrane Fotos und Berichte gehts do.

Interessant wor’s, wia wenig Schåmm zruckbliebn is, nochdem des Wossa wiada ogrunna woa. Da Hauptgrund dafia is woahscheinli, dass‘ so schä gleichmäßig dahin gregnt hod, und net wia bei an Dunnaweda ois mitgrissn hot. Wåns bled heageht kånn de gleiche Wossamenge jo a in oana Stund foin, und dånn schauats natirli ånders aus.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.