Springe zum Inhalt

Kranewitt

Bei an Woidspaziergang meakt ma, dass hiaz sche langsam wida otrickat noch dera nossn Zeit vo Juli bis September. A eher truckans Platzl mog am Woidrand da Kranewitt (hochdeutsch: gemeiner Wacholder, botanisch: Juniperus communis), und so an findt ma in insara Gegend nua sötn wüld wochsn. Oba a poa schene Platzln gibbs no, so wia des do:

IMG_2629 IMG_2630

Da Kranewitt kånn a poa hundert Joah oid, meah ois 10 Meter hoch und sei Stamm fost an Meter stoak wern. Seine Samen brauchn 3 Joah biss‘ zeitig san und wern dånn gean zan wiazn (Wüld, Sauerkraut) hergnumman. As Huiz is wertfuil, riacht guat und is sehr witterungsbeständig.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.